Geschichte der Stadtwerk Haßfurt GmbH

1899/ 1900

Acetylen- Straßenbeleuchtung
Acetylenfabrik wurde in abgebrannter Mainmühle errichtet

1909

Wasserwerk 1

1910

Umwandlung der Acetylenfabrik in ein Kohle- Gaswerk

1920

Stilllegung => Haßfurt hatte nachts keine Straßenbeleuchtung mehr

1920-1924

erstes Stromnetz wurde für die Kernstadt aufgebaut „Altes Rathaus“ wurde als Lager und Zentrale verwendet

1955

Stadtwerke Haßfurt: Zuständigkeit fürdie Wasser- & Stromversorgung

1968

Erweiterung der Trinkwasser- Fassungsanlage

>1972

Wasserwerk in der Augsfelderstraße wurde in Betrieb genommen

seit 1982

Erdgasversorgung

1994

Übertragung der Altstadtgarage und

1995

Freizeitzentrum mit Eishalle und Erlebnisbad

1998

Umbenennung in "Stadtwerk Haßfurt"

1999

Nahwärmenetz wurde eingerichtet

2003

Gründung "Stadtwerk Haßfurt GmbH"

2005

Carix- Anlage für Wasserenthärtung per Ionenaustauschverfahren wurde realisiert Inbetriebnahme des neuen Wasserwerkes Haßfurt

2006

Inbetriebnahme des Wasserwerks Horhausen

2008

Einführung von Smart- Meter

2009

Windpark Buchner Höhe

2011

Kompletter Ausbau Smart- Meter- Strom Windkraftanlage Bayerhof